Articles

Wo befindet sich Rosemarie Fritzl gerade? Elizabeth Fritzl' s mom didn't know Ehemann missbrauchte Tochter im Keller seit Jahren

Elisabeth Fritzl wurde 24 Jahre lang von ihrem Vater Josef Fritzl gefangen gehalten. Das Mädchen wurde während ihrer Haft im Keller ihres Hauses in Österreich mehrfach angegriffen, sexuell missbraucht und vergewaltigt.
Elisabeth brachte sieben Kinder zur Welt, von denen drei bei ihrer Mutter in Gefangenschaft blieben. Einer von ihnen starb wenige Tage nach der Geburt in den Händen von Josef und die anderen drei wurden von Fritzl und seiner Frau erzogen, Rosemarie, als verlassene Babys gemeldet worden. Er wurde später verhaftet, aber seine Frau, jedoch, behauptete, sie habe überhaupt keine Kenntnis von der Inhaftierung ihrer Tochter von 24 Jahre in ihrem eigenen Keller.

‚Girl in the Basement‘ Review: Verstörender Film, inspiriert von realen sexuellen Übergriffen, ist nichts für schwache Nerven

Wo befindet sich Elisabeth Fritzl gerade? Erschreckende wahre Geschichte von 24 Jahren Vergewaltigung und Gefangenschaft von ‚Girl in The Basement‘
Josef bekannte sich schuldig, seinen kleinen Sohn (und Enkel) Michael fahrlässig ermordet zu haben, sowie die jahrzehntelange Versklavung, Inzest, Vergewaltigung, Nötigung und falsche Inhaftierung seiner Tochter Elisabeth und wurde zu lebenslanger Haft verurteilt.
Eines der verdächtigsten Dinge, die aus diesem herzzerreißenden Fall hervorgegangen sind, ist jedoch die Reaktion von Elisabeths Mutter auf das gesamte Szenario. Verschiedenen Berichten zufolge wusste Rosemarie Fritzl nicht, was im Keller ihres Hauses vor sich ging. Sie war sich des Missbrauchs nicht bewusst, den ihre Tochter im Laufe von 24 Jahren erlitten hatte.

 twitter teilen reddit teilen whatsapp teilen flipboard teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.