Articles

Wenn Patienten sterben – Ein Leitfaden für Krankenschwestern

Wenn Patienten sterben - Ein Leitfaden für Krankenschwestern

Wie reagieren und heilen Sie, wenn Patienten sterben? Dies ist eine traurige und emotional schwierige Erfahrung für jede Krankenschwester. Und dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, sich darauf vorzubereiten oder davon zu heilen.

Wenn Patienten sterben - Ein Leitfaden für Krankenschwestern.

 Wenn Patienten sterben - Ein Leitfaden für Krankenschwestern.
 Wenn Patienten sterben - Ein Leitfaden für Krankenschwestern. #FreshRN #nurse #nurses #patientcare #patientdeath

Wenn Patienten sterben – Eine traurige Realität für Krankenschwestern

Wenn dies in Ihrer jungen Karriere als Krankenschwester nicht passiert ist, wird es irgendwann passieren. Ob erwartet oder nicht, der Tod von Patienten kann für die Krankenschwester ziemlich hart sein, insbesondere wenn diese Krankenschwester eine Beziehung zum Patienten und / oder zur Familie aufgebaut hat. Leider wird von uns immer noch erwartet, dass wir unseren Tag fortsetzen und uns um den Rest unserer Patienten kümmern, denn das ist nur ein Teil davon, Krankenschwester zu sein.

Ich werde versuchen, Ihnen bei der Vorbereitung auf diese schwierige Situation zu helfen. Erstens gibt es zwei Arten von Patientensterben – erwartete und unerwartete – und wie Sie reagieren, hängt davon ab, welche Sie erleben.

Erwartete Todesfälle

Wenn Patienten sterben, ist der erwartete Tod, wenn Sie sich um einen Patienten mit Lebensende kümmern.

Wenn Sie einen erwarteten Tod haben (ein Patient, der in eine Komfortversorgung, ein stationäres Hospiz usw. gebracht wird), ist dies etwas anders. Normalerweise ist die Familie in der Nähe, wenn nicht, Sie müssen sofort benachrichtigt werden.

Dies ist ein Beispiel für etwas, das Sie der Familie in dieser Situation sagen würden:

„Mr. Smith, das ist die Krankenschwester deiner Mutter. Ich rufe an, um Ihnen mitzuteilen, dass Ihre Mutter vor ein paar Minuten verstorben ist.“

Dies wird von Ihnen, der Krankenschwester, durchgeführt, nachdem Sie den Arzt benachrichtigt haben. Sie müssen den Doc wissen lassen, aber sie fragen normalerweise, ob es erwartet wurde und das war’s.

Unerwartete Todesfälle

Für unerwartete Todesfälle (Codes) und Familie ist nicht da, wie Sie die Familie benachrichtigen, ist ein wenig anders. Dies sollte vom behandelnden Arzt durchgeführt werden. Oder, wenn sie während des Codes hineingehen, wer auch immer es ausgeführt hat, sollte sie informieren.

Wenn die Familie nicht da ist und angerufen werden muss, sagen Sie ihnen, dass sie JETZT ins Krankenhaus müssen. Wenn der Patient stirbt, während die Familie unterwegs ist, warten Sie, bis sie dort ankommen, anstatt sie sofort anzurufen. Sie wollen nicht, dass sie in einen Unfall geraten.

Wenn sie während des Codes auftauchen und du deinen Teil dazu beigetragen hast (dem Code-Team gesagt, was passiert ist, Fragen beantwortet und sie übernehmen lassen), solltest du die Familie wissen lassen, was passiert ist und sehen, ob sie im Raum sein wollen oder nicht. Manche tun es und manche nicht.

Wenn Ihr Zustand es zulässt, können zwei Krankenschwestern, die eine Minute lang gleichzeitig nach Herzgeräuschen auskultieren, eine Todeszeit aussprechen.

Andernfalls, wenn es während eines Codes ist, wird der Arzt den Code aufrufen. Ihre Einheit hat höchstwahrscheinlich eine Binder- / Informations-Checkliste für Todesfälle von Patienten, die Sie genau befolgen müssen.

7 Dinge, die Sie tun müssen, wenn Patienten sterben

Egal auf welche Weise ein Patient stirbt, es gibt 7 Dinge, die danach erreicht werden müssen.

# 1 Die Familie emotional unterstützen

Taschentücher packen, den Kaplan anrufen, Fragen beantworten, grundsätzlich für sie da sein. Manche mögen wütend sein und das ist okay. So gehen manche Leute um; Man weiß nie, wie die Leute reagieren werden. Versuchen Sie, sie an einem privaten Ort zu finden, wenn sie noch nicht in den Raum gehen können.

# 2 Fragen Sie nach Autopsie- und Bestattungsplänen

Wenn sie keine Ahnung haben, hat Ihr Fallmanager / Sozialarbeiter / Patiententodeskoordinator wahrscheinlich eine Liste, die Sie der Familie zur Verfügung stellen können. Das ist extrem wichtig!

# 3 Finden Sie heraus, ob dies ein Fall eines Gerichtsmediziners sein wird

Diese Gesetze / Statuten variieren von Staat zu Staat, daher werde ich sie hier nicht durchgehen. Aber Sie sollten wissen, wo Sie arbeiten. In der Regel benötigt jeder, der gefallen ist, Gefangene, Kinder oder Personen mit verdächtigen Todesfällen, einen medizinischen Untersucher. Möglicherweise müssen Sie den Gerichtsmediziner anrufen, ihnen sagen, was passiert ist, und sie entscheiden.

# 4 Leitungen und Röhren entfernen

Wenn sie keine Autopsie wünschen und kein ME-Fall sind, können Sie Leitungen und Röhren entfernen. Wenn sie es sind, müssen Sie alles drin lassen. Wenn Sie etwas Zeit haben, lassen Sie sie aufräumen und für die Familie vorzeigbar machen. Schnappen Sie sich ein frisches Deckblatt, entfernen Sie alles (Foleys, IV’s, ETT’s, zentrale Linien), versuchen Sie, die Augen zu schließen, und reinigen Sie alle Unordnung aus dem Code (Blut, Sekrete, etc.).

Wenn die Familie ängstlich wartet, mache ich eine schnelle Hautreinigung, werfe ein Blatt auf, säubere, was vom Code übrig war, und lasse alle rein. Stellen Sie sicher, dass Sie der Familie den Schmuck des Patienten geben (und dokumentieren Sie, was Sie gegeben haben und wem!). Geben Sie ihnen Zeit, Privatsphäre und Respekt. Hetzen sie nicht.

In der Regel stellen Krankenhäuser Beschwerdeschalen mit Wasser / Kaffee / Saft / Muffins / Obst für Familien zur Verfügung.

# 5 Legen Sie den Patienten in einen Leichensack

Sobald die Familie fertig und verlassen ist, müssen Sie sie in einen Leichensack mit entsprechender Identifizierung stecken. Sei immer so sanft, denn sie werden sehr leicht blaue Flecken bekommen, da sie anfangen zu flecken.

# 6 Treffen Sie Abholvereinbarungen mit dem Bestattungsunternehmen

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Bestattungsunternehmen-Namen von dem Familienmitglied erhalten, das die Show leitet. Sie werden sie anrufen, sobald die Familie fertig ist. Sie werden dich wissen lassen, wie schnell sie dort ankommen können, um die Leiche abzuholen. Wenn es eine Weile dauern wird, müssen Sie die Leiche in die Leichenhalle schicken und dies dem Bestattungsunternehmen mitteilen.

Krankenhäuser haben normalerweise Sicherheitsdienste, die entweder den Körper herunterbringen, Sie begleiten oder Ihnen Zugang zum Leichenschauhaus gewähren. Sie und Ihre Technik müssen den Körper möglicherweise selbst herunterbringen.

# 7 Papierkram überprüfen ist zusammen

Es gibt ein Papier, das die Familie unterschreiben muss, ein Arzt muss eine Sterbeurkunde unterschreiben, und das Bestattungsunternehmen benötigt auch ein Formular. Überall gibt es einen anderen Prozess, daher werde ich das nicht ausführlich erklären. Stellen Sie einfach sicher, dass die Familie unterschreibt, was sie brauchen, bevor sie gehen!

Stellen Sie sicher, dass Sie alles, was Sie über das Ereignis wissen müssen, aufgezeichnet haben. Sie sollten auf die Checkliste Ihres Geräts verweisen (falls vorhanden). Aber nach dem Zeitpunkt des Todes müssen Sie nichts mehr über den tatsächlichen Patienten dokumentieren, da er verstorben ist.

Sie sollten in einer Notiz jeden dokumentieren, den Sie angerufen haben (Bestattungsunternehmen, Gerichtsmediziner, Hausaufseher), wo die Leiche abgeholt wurde und was Sie mit irgendwelchen Habseligkeiten der Familie gemacht haben. Und wenn der Patient im Fernsehen war, müssen Sie einen Flatline-Streifen dokumentieren. Und wenn sie einen Herzschrittmacher hatten, sollte Ihr Codewagen einen großen Magneten haben, der darauf platziert werden kann, um zu verhindern, dass der Herzschrittmacher feuert.

Kennen Sie Ihre Grenzen

Einige Krankenschwestern / Techniker können nicht mit toten Patienten umgehen und können andere bitten, ihre Obduktion durchzuführen. Jeder hat seine Grenzen. Es stört mich überhaupt nicht, aber ich weiß, dass es einige meiner Kohorten stört. Also denke nicht, dass du eine schreckliche Krankenschwester bist, wenn du es nicht kannst! Einige absolut fantastische Krankenschwestern können es einfach nicht, und das macht sie nicht weniger zu einer Krankenschwester. Helfen Sie Ihren Kollegen, wenn es Sie nicht stört.

Wenn Patienten sterben, geben Sie sich Zeit, sich zu erholen

Vergessen Sie nicht, sich etwas Zeit zu nehmen, um das Geschehene aufzunehmen. Es kann beängstigend und traurig sein und Sie müssen sich noch um andere Patienten kümmern! Machen Sie danach eine Pause und lassen Sie Ihre Patienten von jemandem abdecken, sobald der Tod 15 Minuten lang behandelt wurde. Geh nach draußen, hol frische Luft, weine im Badezimmer. Aber nachdem Sie eine Minute Zeit haben, ziehen Sie sich zusammen, rocken Sie den Rest Ihrer Schicht und brechen Sie zusammen, wenn Sie nach Hause kommen.

Nur ein weiterer Tag im Leben der Krankenschwester.

Überprüfen Sie dies wie immer anhand der Richtlinien und Verfahren Ihres Krankenhauses, da dies Ihre Praxis immer leiten wird.

Die FreshRN® New Nurse Master Class ist prägnant, ehrlich, praktisch und real. Es ist die Antwort auf jede einzelne brennende Frage, die ich als neue Krankenschwester hatte, und Antworten auf Fragen, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie stellen sollte. Wie trenne ich mich emotional vom Bett? Wie soll ich während der Schichtarbeit essen? und so viel mehr. Ich habe mich mit mehreren Angehörigen der Gesundheitsberufe zusammengesetzt, um Ihnen die Insiderinformationen zur Verfügung zu stellen, die neue Krankenschwestern unbedingt lernen möchten – zum Beispiel, welche Fähigkeiten die Führung von Neulingen erwartet, wie man Pflegeberichte beherrscht, und navigieren Sie in emotional aufgeladenen Situationen wie dem Führer, den jeder von der Krankenschwester erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.