Articles

Was tun mit $100k (8 Ideen)

Wenn Sie gespeichert haben oder kommen in $100,000, Sie sind weit vor den meisten Einwanderer in den Vereinigten Staaten. Fast drei Viertel der Amerikaner haben keine 1.000 Dollar gespart, was bedeutet, dass sie nicht durch einen grundlegenden Notfall kommen können, ohne Geld zu leihen.

Ihre $ 100K bringt Sie in eine vorteilhafte Position, aber Sie fragen sich wahrscheinlich, wie Sie Ihre $ 100K am besten handhaben können. Es ist eine große Menge an Geld, aber was sind die richtigen Wege zu investieren?

Es gibt keine einheitliche Antwort, aber wir zeigen Ihnen viele Optionen, damit Sie den besten Ort für Ihr Geld und Ihren Lebensstil auswählen können.

In Verbindung stehender Artikel / Das Finanzwörterbuch: Lerne den Jargon, den deine Finanzfreunde sprechen!

Wie wollen Sie investieren?

Fragen Sie sich zunächst, wie sehr Sie mit dem Geld umgehen möchten. Mit anderen Worten, möchten Sie direkt für das Wachstum Ihres Geldes verantwortlich sein, oder möchten Sie lieber mehr Hände weg sein? Möchten Sie ein DIY-Investor sein oder möchten Sie sich persönlich beraten lassen?

Wenn Sie selbst investieren möchten, benötigen Sie einen Online-Discount-Broker. Mit einem Online-Broker investieren Sie, aber auf ihrer Plattform. Berücksichtigen Sie diese Faktoren, bevor Sie sich entscheiden:

  • Die Art der Investitionen, an denen Sie interessiert sind

  • Die Art des Handels, die Sie wollen (aktiv oder passiv)

  • Die Gebühren der Plattform (dies ist besonders wichtig für Daytrader)

  • Die Mindestguthaben-Anforderung

Wenn Sie lieber eine persönliche Beratung wünschen, benötigen Sie einen Finanzberater. Es gibt zwei Arten von Finanzberatern:

  • Robo-Advisor – Wenn Sie automatisiertes Investieren bevorzugen, ist ein Robo-Advisor eine gute Wahl. Robo-Advisor investieren für Sie, nachdem Sie Fragen zu Ihrer Risikotoleranz und Ihrem Zielzeitplan beantwortet haben.

  • Full-Service-Finanzberater – Wenn Sie eine Full-Service-Anlageberatung wünschen, einschließlich der Verwaltung Ihres Geldes außerhalb Ihrer Anlagen, ist ein Full-Service-Finanzberater eine bessere Option. Schauen Sie sich bei beiden Optionen die Gebühren genau an, da sie schnell alle Gewinne auffressen können, die Sie mit Ihren Investitionen erzielen.

In Verbindung stehender Artikel | So investieren Sie als Einwanderer

Wo investieren $100K

Sobald Sie sich für die Art des Investors entschieden haben, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, wo Sie 100K investieren sollen. Wo Sie investieren, hängt von Ihrer Risikotoleranz und Ihrem Zielzeitplan ab.

Je mehr Zeit Sie bereit sind einzugehen, desto mehr Risiken können Sie eingehen, und je weniger Zeit Sie bereit sind einzugehen oder je geringer Ihre Risikotoleranz ist, desto weniger Risiko können Sie eingehen. Zum Beispiel ist die Investition in Aktien eine riskantere Investition mit einem langfristigen Endziel, während die Investition in Anleihen ein geringeres Risiko darstellt.

Die meisten Anleger liegen irgendwo zwischen hohen und risikoarmen Anlagen, aber unabhängig davon ist es eine gute Idee für jeden Anleger, sein Portfolio zu diversifizieren. Hier sind die wichtigsten Arten von Investitionen zu berücksichtigen.

Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds (ETFs) sind eine kostengünstige Anlage, die für Sie diversifiziert. Sie sind Körbe von Aktien, die eine Branche oder ein Thema abdecken. ETFs, die bereits diversifiziert und nicht aktiv verwaltet werden, sind eine großartige Möglichkeit, die Marktperformance ohne die hohen Kosten des Aktienhandels zu nutzen. Sie können breite oder schmale Themen auswählen, die Nische, an der Sie am meisten interessiert sind, und niedrige Kosten für den passiv verwalteten Fonds zahlen.

Aktien

Die Investition in einzelne Aktien ist riskant. Wenn Sie wissen, was Sie tun, und Sie Ihr Portfolio diversifizieren, kann es sich auszahlen. Die meisten DIY-Investoren verwenden einen Finanzberater, um in einzelne Aktien zu investieren. Robo-Advisor halten sich eher an ETFs und Investmentfonds als an Aktien, aber es gibt einige Ausnahmen. Einen kleinen Teil Ihrer 100K in Aktien zu stecken, ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Portfolio aggressiv zu machen, wenn dies Ihr Ziel ist.

Peer-to-Peer-Kreditvergabe

Peer-to-Peer (P2P) -Kreditvergabe macht Sie zu einem Kreditgeber, zusammen mit Hunderten oder Tausenden anderer Investoren. Mit einer P2P-Plattform wählen Sie anhand der bereitgestellten Informationen aus, wer und wie viel Sie Ihr Geld investieren möchten. Die meisten Plattformen ermöglichen es Ihnen, Ihre Investitionen zu diversifizieren, indem Sie nur 25 USD in jedes Darlehen investieren. P2P-Investitionen bieten ein passives Einkommen in Form von Zinszahlungen und haben oft Renditen zwischen 5-10%.

Anlageimmobilien

100.000 US-Dollar reichen aus, um eine Immobilie direkt zu kaufen oder als hohe Anzahlung für ein Anlagehaus zu dienen. Wenn Sie schon immer ein Vermieter sein wollten, ist jetzt Ihre Chance. Es ist ganz einfach: Sie kaufen eine Immobilie, reparieren sie (falls erforderlich), damit sie für Mieter geeignet ist, und vermieten sie dann. Sobald Sie alle angefallenen Kosten wie die Hypothek des Hauses abgezogen haben, wird die Miete zu Ihrem monatlichen Cashflow. Darüber hinaus verdienen Sie auch die Eigenkapital- und Kapitalgewinne des Hauses, wenn Sie sich entscheiden, in der Zukunft zu verkaufen. Der Besitz eines Anlagehauses bietet viele Steuererleichterungen in Form von Geschäftsabschreibungen, aber achten Sie darauf, die Kapitalertragsteuern beim Verkauf zu beachten.

Real Estate Investment Trusts

Wenn Sie sich auf Immobilien konzentrieren, sollten Sie einen Real Estate Investment Trust (REIT) in Betracht ziehen, eine spezialisierte Form von börsengehandelten Immobilienfonds. Sie investieren das Geld in den Trust, und der Fondsmanager kümmert sich um den Rest, einschließlich der Diversifizierung des Fondsgeldes in verschiedene Anlagen. REITs handeln auf dem Markt und funktionieren ähnlich wie ein ETF oder Investmentfonds.

In Verbindung stehender Artikel / 11 Anlagerisiken, auf die Sie in Ihrem Portfolio achten müssen

Andere (weniger aufregende) Orte, an denen Sie $ 100K investieren können

Wenn die Investition von $ 100K in eine riskante Investition nicht gut zu Ihnen passt, finden Sie hier einige andere Optionen, die nicht so aufregend sind. Sie führen zu niedrigeren Belohnungen, erfordern aber weniger Risiko.

Geldmarktkonto

Ein Geldmarktkonto ist eine Kreuzung zwischen einem Giro- und Sparkonto. Sie verdienen höhere Zinsen als ein Sparkonto, weil sie höhere Mindestguthaben Anforderungen haben, aber Sie haben immer noch Scheck Schreibrechte, in der Regel bis zu sechs Schecks pro Monat. Ein FDIC-versichertes Geldmarktkonto ist sehr risikoarm.

Anleihen

Staats- und Unternehmensanleihen sind eine großartige risikoarme Investition. Es ist keine schlechte Idee, ein riskantes Aktien- oder Immobilienportfolio mit Anleihen für ein geringeres Risiko auszugleichen. Anleihen haben viel niedrigere Renditen, aber sie sind fast garantiert, um Ihre Investition zurückzugeben.

Einlagenzertifikat

Einlagenzertifikate (CDs) sind Konten, auf denen Sie Ihr Geld für einen bestimmten Zeitraum binden. Wenn Sie das Geld bis zur Fälligkeit belassen, erhalten Sie einen festgelegten Zinssatz. Wenn Sie das Geld vor Ablauf der Laufzeit abheben, zahlen Sie die Strafe. Wählen Sie also nur CDs mit Bedingungen, mit denen Sie vertraut sind, und stellen Sie sicher, dass Sie das Geld für diesen Zeitraum unberührt lassen können.

In Verbindung stehender Artikel / Was sind liquide Anlagen?

Schritte vor der Investition von $ 100K

Bevor Sie $ 100K investieren, ziehen Sie eine Bilanz Ihrer aktuellen finanziellen Situation. Fragen Sie sich:

  • Habe ich einen Notfallfonds? Ihr Notfallfonds sollte drei bis sechs Monate Ausgaben enthalten. Wenn Sie keine haben oder einige davon verwendet haben, stellen Sie sicher, dass sie zuerst vollständig finanziert sind. Investieren bringt Ihnen nichts, wenn Sie die Kosten für grundlegende Notfälle nicht decken können.

  • Habe ich meine Rentenbeiträge maximiert? Wenn Sie einen 401K haben, entsprechen Sie mindestens dem Beitrag Ihres Arbeitgebers, um kostenloses Geld zu erhalten. Im Idealfall werden Sie jedoch Ihre $ 19.500 Beiträge zu Ihrem 401K und $ 6.000 zu einer IRA maximieren. Das lässt noch viel Geld an anderer Stelle zu investieren, aber Sie werden in der Lage sein, die Steuerersparnisse auf zumindest einen Teil der Mittel zu genießen.

  • Weiß ich, wie ich meine Investitionen verfolgen kann? Sobald Sie entscheiden, wo zu investieren, und Sie es tun, müssen Sie sie verfolgen. Unabhängig davon, ob Sie eine App wie Personal Capital, einen Robo-Advisor oder einen menschlichen Berater verwenden, ist das Tracking von entscheidender Bedeutung. Sie kennen nicht nur Ihr Vermögen, sondern behalten auch Ihre Gebühren im Auge und wissen jederzeit, wie ausgewogen Ihr Portfolio ist.

  • Wie balanciere ich mein Portfolio neu aus? Selbst das am besten geplante Portfolio wird sich im Laufe der Zeit ändern. Wenn Ihre Aktien beispielsweise steigen, wird Ihre Aktienallokation schwerer als Ihre Anleihenallokation. Dies rockt das Boot mit Ihrer Diversifizierung. Wenn Sie ein 50/50-Portfolio hatten, aber plötzlich ein 70/30-Portfolio haben, kann dies für Sie zu riskant sein. Zu wissen, wie Sie sich neu ausbalancieren oder wer für Sie neu ausbalancieren wird, ist entscheidend. Pro-Tipp: Viele Robo-Advisor tun dies automatisch für Sie.

In Verbindung stehender Artikel / 4 Gründe, warum Krypto möglicherweise nicht zu Ihnen passt

Was Sie mit $ 100K tun können: Sie haben die Wahl!

Die Entscheidung, was mit $ 100K zu tun ist, ist letztendlich eine persönliche Entscheidung: Es braucht etwas Seelensuche. Denken Sie über Ihre Ziele und Risikotoleranz nach. Wie viel Risiko können Sie ertragen? Was ist dein Ziel mit dem Geld?

Wenn Sie langfristige Ziele wie den Ruhestand haben, können Sie sich risikoreichere Portfolios ansehen, die Aktien und Immobilienanlagen enthalten. Wenn Sie ein konservativerer Anleger sind oder einen kürzeren Zeitplan haben, können Sie mit weniger riskanten Anlagen Ihre Ziele schneller erreichen. ETFs und Anleihen sind eine gute Option.

Wenn Sie Ihr Geld noch weiter diversifizieren möchten, können Sie einige auf ein CD- oder Geldmarktkonto legen, während Sie den Rest investieren, sodass jeder Teil mit unterschiedlichen Raten wachsen kann.

Erste Schritte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.