Articles

Prinzessin Beatrice hat gerade den Namen ihres Babys enthüllt – so ehrt es die Königin

Königliche Anhänger waren neugierig, den Namen von Prinzessin Beatrice herauszufinden, seit sie die Nachricht gehört hatten, dass die Prinzessin und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi nach einem Jahr Ehe ein kleines Mädchen zusammen begrüßten.

Prinzessin Beatrice und Edoardo, die im Juli 2020 geheiratet haben, gaben die Geburt ihrer Tochter am 18.September 2021 bekannt, obwohl sie zu diesem Zeitpunkt ihren Namen nicht preisgaben. Sie warteten fast zwei Wochen, bevor sie schließlich den Namen ihrer Tochter bekannt gaben, Sienna Elizabeth Mapelli Mozzi, im Oktober 1. „Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere Tochter Sienna Elizabeth Mapelli Mozzi genannt haben. Es geht uns allen gut und Wolfie ist der beste große Bruder für Sienna „, schrieb Prinzessin Beatrice damals auf Twitter. Wolfie ist der Stiefsohn der Prinzessin von York und Edoardos erstes Kind, für das er das gemeinsame Sorgerecht mit seiner Ex-Verlobten Dara Huang teilt.

Siennas zweiter Vorname ist eine Hommage an ihre Urgroßmutter, die Königin. Obwohl nicht klar ist, ob ihr Vorname für das Paar eine besondere Bedeutung hat, ist es möglich, dass er von der gleichnamigen italienischen Stadt inspiriert ist, als Anspielung auf das italienische Erbe ihres Vaters Edoardo (Prinzessin Beatrices Ehemann gehört zum italienischen Königshaus von Savoyen.)

Bevor Siennas Name bekannt gegeben wurde, sagten viele voraus, dass Prinzessin Beatrices Baby einen untraditionellen Namen erhalten würde. In einem am Montag veröffentlichten Bericht, September 20, Jessica O’Reilly, PR-Leiterin von Ladbrokes, sagte den Leuten, dass viele auf Namen wie Matilda gewettet hätten, Florenz, Arabella und Cecelia für das königliche Baby. „Es sollte nicht überraschen zu sehen, dass die Spieler etwas ungewöhnlichere Namen für das neue königliche Baby unterstützen, da Beatrice und ihre Schwester Moniker sind“, sagte O’Reilly damals. „Matilda und Florence sind beliebte Namen an der Spitze der Wetten, zusammen mit anderen italienisch inspirierten Entscheidungen wie Arabella und Giovanna.“

Prinzessin Beatrice bestätigte die Nachricht von der Ankunft ihrer Tochter am 18.September in einem Tweet und schrieb: „Ich freue mich sehr, die Nachricht von der sicheren Ankunft unserer Tochter am Samstag, dem 18.September 2021, um 23 Uhr zu teilen.42, im Chelsea und Westminster Hospital, London. Vielen Dank an das Hebammenteam und alle im Krankenhaus für ihre wunderbare Betreuung.“

Der Buckingham Palace bestätigte auch, dass die Urgroßmutter des Neugeborenen, Königin Elizabeth II., und die Großeltern, Prinz Andrew und Sarah, die Herzogin von York, zusammen mit ihren Großeltern und Urgroßeltern väterlicherseits, die Nachricht von ihrer Ankunft feierten. „Die Großeltern und Urgroßeltern des neuen Babys wurden alle informiert und freuen sich über die Neuigkeiten“, heißt es in der Erklärung des Palastes.

„Die Familie möchte allen Mitarbeitern des Krankenhauses für ihre wunderbare Pflege danken. Ihrer königlichen Hoheit und ihrem Kind geht es beiden gut, und das Paar freut sich darauf, ihre Tochter ihrem großen Bruder Christopher Woolf vorzustellen.“

Prinzessin Beatrices jüngere Schwester, Prinzessin Eugenie, gratulierte der neuen Mutter ebenfalls auf Instagram. „An meine liebste Beabea und Edo“, begann Eugenie, „Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Engel. Ich kann es kaum erwarten, sie kennenzulernen und bin so stolz auf dich. Wir werden so viel Spaß haben, unsere Kinder aufwachsen zu sehen. Liebe Euge.“ Prinzessin Eugenie, die Anfang dieses Jahres ihr erstes Kind mit Ehemann Jack Brooksbank begrüßte, fügte hinzu: „Zu meiner neuen Nichte ⁣Ich liebe dich schon und finde dich einfach großartig von den Fotos.. wir werden so viel Spaß haben ⁣zusammen. Liebe deine Tante Euge.“

 Neuer Unterhaltungs-Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.