Articles

Neue Bilder für den Bay Drop … Isopoden sind echt!!

X

Datenschutz & Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie deren Verwendung zu. Erfahren Sie mehr, einschließlich der Kontrolle von Cookies.

Verstanden!

Anzeigen

Barry Levinsons THE BAY hat einige fantastische frühe Kritiken erhalten. Kritiker haben es als gruselig und beängstigend beschrieben. Stellen Sie sich das vor … ein Genrefilm, der eigentlich beängstigend ist (ich denke, ich bin nicht wichtig genug für einen frühen Screener 🙂)!! Von all der frühen Presse gibt es eine Sache sicher … ich freue mich wirklich darauf, die Bucht zu fangen. Was den „Kriechfaktor“ in diesem Fall wirklich so hoch setzt, ist, dass die Kreaturen, die den ganzen Schaden anrichten, „Isopoden“ genannt, 100% echte Kreaturen sind, die gerade auf der Welt sind und ihr Ding machen!! Werfen Sie einen Blick auf den real Deal:

Lassen Sie mich es noch einmal schreiben … diese Isopoden sind echt und die obigen Bilder sind echte Bilder. Diese Kreaturen sind kein Marketing-Gimmick, das vom Studio und dem f / x-Labor erstellt wurde. Dies sind reale Dinge da draußen, die sich von anderen Lebewesen ernähren, während wir sprechen. Sie können die Website, Zungenfressende Isopoden, besuchen, um mehr über diese abscheulichen Kreaturen zu erfahren.

Unten sind zwei Bilder aus Levinsons THE BAY, geschrieben von Michael Wallach und mit Will Rogers, Stephen Kunken, Kether Donohue, Frank Deal und Kristen Connolly. Aber zuerst die Handlung.:

Zwei Millionen Fische an Land gespült. Tausend Amseln fielen vom Himmel. Am 4. Juli 2009 fegte eine tödliche Bedrohung durch die malerische Küstenstadt Claridge, Maryland; Aber die erschütternde Geschichte dessen, was an diesem Unabhängigkeitstag passiert ist, wurde nie erzählt – bis jetzt. Von Oscar-Preisträger Barry Levinson und den Produzenten von Paranormal Activity und Insidious kommt diese nervenaufreibende Geschichte einer kleinen Stadt in absoluten Terror gestürzt. Die Behörden glaubten, die Wahrheit über die Tragödie, bei der über 700 Menschen ums Leben kamen, begraben zu haben. Jetzt, drei Jahre später, Ein Reporter ist mit Filmmaterial aufgetaucht, das die Vertuschung und einen unvorstellbaren Mörder enthüllt: ein mysteriöser parasitärer Ausbruch. Erzählt aus der Perspektive derer, die dort waren und gesehen haben, was passiert ist, entfaltet sich The Bay über 24 Stunden durch die iPhones, Androids, 911-Anrufe, Webcams und was auch immer sonst verwendet werden könnte, um den Albtraum in Claridge zu dokumentieren.

THE BAY wird am 2. November 2012 in den Kinos und auf VOD von Roadside Attraction verfügbar sein. Schauen Sie sich diese Bilder und den Trailer unten an:

 YouTube Poster

Bleib blutig!!!

Anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.